deutsche Version english version
CeBIT 2005
Energiesparen

Stromsparen beim Computer

„Stromklau – nein, danke!“

PC-WELT Umweltbundesamt Aktion No-Energy

Umweltbundesamt und Zeitschrift „PC-Welt“ veröffentlichen zur „CeBIT 2005“ im Internet kompakte Infos zum Thema Leerlaufverluste

Hier können Sie sich das elektronische Buch “Stromklau - nein danke!”
herunterladen  (PDF).

Sie stehen zu Hause und in den Büros: PCs, Drucker, Scanner, Bildschirme und anderes mehr. Vielen ist eines gemeinsam: sie verbrauchen unnötig Strom – im Leerlauf. Das ist nicht nur Vergeudung von Energie und eine vermeidbare Umweltbelastung. Das kostet auch viel Geld. Oft wendet ein gut ausgestatteter Haushalt für solche unnötigen Leerlaufverluste einen dreistelligen Euro-Betrag im Jahr auf. Anlässlich der CeBIT 2005 haben die Zeitschrift „PC-Welt“ und das Umweltbundesamt (UBA) im Rahmen der Aktion „No-Energy“ wichtige Informationen rund um die Leerlaufverluste der PC-Technik zusammengetragen.

Leerlaufverluste lassen sich zuverlässig nur mittels eines Messgerätes (Energiekostenmonitor) entdecken. Der Energiekostenmonitor zeigt – zwischen Steckdose und zu untersuchendem Gerät gesteckt – den jeweiligen Stromverbrauch an. Einen Energiekostenmonitor muss man nicht unbedingt kaufen: Über die Verleihstellen, wo Sie sich kostenfrei einen Energiekostenmonitor ausleihen können – informiert die Aktion No-Energy auf dieser Webseite.

Aktion No-Energy Verleihstationen

Hier finden Sie die Pressemitteilung des Umweltbundesamtes:
http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-presse/2005/pd05-014.htm
http://www.umweltdaten.de/uba-info-presse/pi05/pd05-014.pdf

[No-Energy] [Aktuelles] [Hannovermesse 2006] [Kasper] [CeBIT  2005] [Kooperationen] [Hannovermesse  2005] [IFAT  2005] [Tag der offenen Tür] [Tag der Deutschen Einheit] [Mitmachen] [Unglaublich] [Stromsparer- Plakette] [Steckerleiste] [Schulen] [Effizienz- atlas] [Energiemonitor] [Produkte] [Informationen] [Presse] [english version] [Impressum]